Themen der Woche aus Lateinamerika



Vatikan: Papst Franziskus wrd in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine öffentlichen Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen in Rom abhalten. auch der Segen "Urbi et Orbi" wird in diesem Jahr lediglich über das Fernsehen und die Medien übertragen.    ***   Kuba: Kuba hat 52 Ärzte und Krankenpfleger in die italienische Region Lombardei entsandt, teilte das Gesundheitsministerium in Havanna mit. Sie sollen zunächst für bis zu drei Monate arbeiten und sich einer Gruppe chinesischer Ärzte anschließen, die bereits in einem Krankenhaus in Bergamo im Einsatz sind. In Kuba selbst sind nach offiziellen Angaben 20 Menschen mit Corona infiziert, eine Person starb bereits daran.   ***   Uruguay: Das Corona-Virus breitet sich auch in Lateinamerika immer weiter aus. Brasilien und Uruguay sind aktuell die Länder mit den höchsten Infektionsraten. Fast alle Länder haben inzwischen ihre Grenzen geschlossen und Quarantänen und Ausganbgsbeschränkungen ausgerufen.