Schlagzeilen aus Lateinamerika



Kolumbien: Der rechtsgerichtete Kandidat Duque hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in Kolumbien klar gewonnen. Damit wird sich die Politik der Regierung in Bezug auf die FARC-Rebellen wohl ändern. Experten sehen den Friedensprozess in Gefahr.   ***   Brasilien: Im Rahmen eines von der Regierung Temer geförderten U-Boot-Entwicklungsprogramms soll bis 2029 das erste Atom-U-Boot in Dienst gestellt werden. Dieses Projekt wurde bereits 2008 vom damaligen Staatsoberhaupt Luiz Inácio „Lula“ da Silva aus der Taufe gehoben und ist ein Kooperations- und Technologietransferabkommen mit Frankreich.   ***   Nicaragua: Der Weihbischof von Managua, Bischof Silvio Baez, hat Präsident Daniel Ortega dazu aufgefordert, Verantwortung für die schwere Krise des Landes, die bisher 164 Tote gefordert hat, zu übernehmen und zurückzutreten.   ***