Live Mediathek Programm
Latizón TV auf Facebook Latizón TV bei Twitter

Über Uns

Aktivitäten

Partnernetzwerk


Datenschutz

Impressum

Kontakt

Presse

Jobs

Werben bei Latizón TV


Jürgen Bluhm: "Schokolade. Das Geheimnis vom Glück."


Wer liebt sie nicht, die Schokolade? Egal, ob weiß oder braun, Zartbitter oder Vollmilch, mit Füllung oder ohne - es gibt wohl niemanden, der nicht gerne Schokolade nascht. Dabei hat das, was wir gemeinhin in unseren Supermärkten hierzulande zu kaufen bekommen, oft gar nicht viel mit echter Schokolade zu tun. Und nur die Wenigsten dürften wirklich wissen, wie Schokolade hergestellt wird und wo sie herkommt.

Jürgen Bluhm ist dem geheimnisvollen Zauber der Schokolade bis zu seinem Ursprung gefolgt: in die Tropischen Regenwälder Lateinamerikas. Dorthin, wo schon zu Zeiten der Hochkultur der Maya Schokolade hergestellt wurde - als beinahe schon heilige Ware. Gemeinsam mit der Künstlerin Susanne Richter und ausgewählten Fotojournalisten hat sich Bluhm in dem Buch “Schokolade. Das Geheimnis vom Glück.” auf die historischen und gegenwärtigen Spuren der Schokoladenproduktion gemacht. Von der Pflanzung der Kakaosamen bis zur Veredelung zu dem, was wir als fertige Schokolade genießen, zeichnet der Autor einen Weg voller spannender Geschichten, interessanter Informationen und vieler Sagen und Mythen nach. Aber auch einen Weg, der die Bitterkeit unserer süßen Versuchung in unserem heutigen, globalisierten Wirtschaftssystem nicht außen vor lässt, denn wie Bluhm selbst konstatiert: “Kakao bedeutet Armut und Schokolade ist Wohlstand”.

Für alle Schokoladenfans ist “Schokolade. Das Geheimnis vom Glück. ein wunderbar illustriertes und mit vielen atmosphärischen Fotos angereichertes Buch voller interessanter Informationen. Es ist verständlich erklärend, sinnvoll gegliedert und deckt alle Facetten rund um den Kakaoanbau und die Schokoladenproduktion ab. Auch die negativen Effekte, die mit unserer Lust auf die süße Köstlichkeit einhergehen, werden thematisiert - und so die Leser sensibilisiert, ihren eigenen Konsum zu überdenken und ihn im Sinne einer fairen und gerechteren Weltwirtschaft anzupassen. Fazit: Ein tolles Buch, das informiert und unterhält zugleich.

Gebundene Ausgabe: 168 Seiten

Verlag: Edition Bildperlen; Auflage: 1 (1. Oktober 2019)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3965460005

ISBN-13: 978-3965460003