Live Mediathek Programm
Latizón TV auf Facebook Latizón TV bei Twitter Latizón TV auf Google+

Über Uns

Aktivitäten

Partnernetzwerk


Datenschutz

Impressum

Kontakt

Presse

Jobs

Werben bei Latizón TV

Über Uns

Aktivitäten

Partner



>Mediathek


Ein Appell für ein friedvolles und gerechtes Miteinander


Adveniat setzt sich für mehr Gerechtigkeit auf der Welt und das Wohlergehen der indigenen Bevölkerung in Lateinamerika ein. Im Rahmen eines großen Festes im Schloß Fürstenried bei München wurde über die aktuellen Probleme der indigenen Völker speziell in Ecuador diskutiert und nach Lösungsansätzen gesucht.

Start Video

Kultur und Gesellschaft




Ein Dachverband für alle Lateinamerikaner in München


Lateinamerikanische Kulturvereine gibt es in München so viele wie es Länder in Lateinamerika gibt. Nun gibt es eine Initiative, sie alle unter einem starken Dachverband zu vereinen.


Start Video


Ernst Josef Fittkau - Deutscher Zoologe, Ethnologe und Brasilienforscher


Im Museum Fünf Kontinente in München lagert der größte Teil der faszinierenden zoologischen und ethnologischen Sammlung von Ernst Josef Fittkau. Für uns hat das Museum seine Katakomben geöffnet...


Start Video


20 Jahre Hilfe für Ecuador


In der Oberpfalz wird Hilfe für Lateinamerika groß geschrieben. Wir stellen ein projekt vor, das in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum feierte.


Start Video


Burro Azul - Buntes Kunsthandwerk aus Mexiko


In Gaimersheim bei Ingolstadt gibt es einen bunten und farbenfrohen Laden mit allerlei Kunsthandwerk aus Mexiko. Wir haben mit den Firmeninhabern gesprochen.


Start Video


Die Künstlerin Mariana Steiner und das Unterwegssein


Mariana Steiner ist in Argentinien geboren und in Costa Rica und Deutschland aufgewachsen. Das Wort „Heimat“ hat für die sympathische Künstlerin eine ganz besondere Bedeutung. Auch in ihrer aktuellen Ausstellung in der Galerie Panamericanarte in Regensburg beschäftigt sie sich mit dem Unterwegssein.

Start Video


Die Kunstgalerie Panamericanarte in Regensburg


Michael Schäffer ist Galerist aus Leidenschaft. In seiner Galerie mitten in der historischen Altstadt von Regensburg finden regelmäßig Ausstellungen von Künstlern aus Lateinamerika statt; doch nicht nur dort, auch bis Berlin organisiert  Schäffer kulturelle Events.

Start Video


Die Brasilianerin Moosa May liebt die Kunst


Moosa May ist nicht nur selbst Künstlerin, die sympathische Brasilianerin betreibt auch eine Galerie und organisiert Ausstellungen und Veranstaltungen mit Künstlern aus den verschiedensten Ländern. Wir haben Moosa bei einer Vernissage in ihrer  Seven Arts Galery in Nürnberg besucht.

Start Video


Kochen für den guten Zweck


Peru war in diesem Frühjahr von verheerenden Regenfällen mit Überschwemmungen und Erdrutschen betroffen. Hunderttausende mussten ihre Häuser verlassen, die Grundversorgung der Bevölkerung brach zusammen. Im Postwagen in Ingolstadt  fand an zwei Terminen ein Benefizkochen statt, um den Menschen in Peru zu helfen.

Start Video


Interview mit dem Generalkonsul der Republik Peru in München


Der Generalkonsul von Peru in München, George Nicholson hat uns im Gespräch die Situation in Peru zur Zeit der Überschwemmungen und Zerstörungen durch die massiven Regenfälle erklärt und aufgezeigt, was in Peru getan wird und was man hierzulande tun kann, um zu helfen.

Start Video


10 Jahre CinEScultura


Das spanischsprachige Film- und Kulturfestival CinEScultura ist inzwischen ein fester Bestandteil der Regensburger Kultur- und Veranstaltungsszene. Im Interview mit den Hauptverantwortlichen werfen wir einen Blick zurück, aber ebenso in die Zukunft des Festivals.

Start Video


Konferenz „Buen Vivir“ in München


Buen Vivir, das „Lebenskonzept“ der indigenen Urvölker aus Südamerika, stand im Mittelpunkt einer zweitätigen Konferenz in der Alten Kongresshalle in München. Was heißt „Buen Vivir“? Wie lässt sich dieses nachhaltige Lebensmotto auf unsere Gesellschaft, auf unseren Alltag übertragen?

Start Video


Frucht und Faulheit


Die Ausstellungshalle „Lothringer 13“ in München ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Ausstellungen und Themen. Unter dem Titel „Frucht und Faulheit“ zeigte die Halle Exponate zahlreicher verschiedener Künstler aus Brasilien, die sich dem Thema aus einer literaturbasierten Perspektive heraus genähert hatten.

Start Video


Straßenkunst aus Uruguay


Die Pembazos Bros. aus Uruguay haben sich einer seltenen Kunst verschrieben: dem Straßentheater.  Beim diesjährigen Straßenkünstler-Festival „La Strada“ in Augsburg fanden die beiden sympathischen jungen Männer schnell den Weg in die Herzen der großen und kleinen Zuschauer.

Start Video


Das Mahnmal „Nord-Süd-Durchblick“


In Puchheim bei München steht direkt am S-Bahnhof ein riesiges Mahnmal. Errichtet wurde es vom Verein Campo Limpo und es soll die Ungleichheit aber dennoch die Abhängigkeit zwischen dem reichen Norden und dem armen Süden symbolisieren.


Start Video


„Vom Papier zur Unermesslichkeit“ - Zwei argentinische Künstlerinnen stellen aus


Sie arbeiten beide mit einem für uns ganz alltäglichen Material: Papier. Doch Rosario Aróstegui und Verónica Salguero entlocken mit ihren künstlerischen Arbeiten dem Papier ganz ungeahnte Effekt und Wirkungen.


Start Video


Eine Collage über das Leben von Ernesto Che Guevara


Eine Collage über Che Guevara in Wort, Musik und Tanz. Bericht. Che Guevara wird auf der ganzen Welt als großer Revolutionsführer verehrt. Doch was war Che für ein Mensch? Die Künstlergruppe um Barbara Hennerfeind geht in ihrer Collage anlässlich des 50. Todestages von Ernesto Che Guevara genau dieser Frage nach…

Start Video


Beyond Ritual - Performancekunst mit der Künstlerin Akuzuru aus Trinidad & Tobago


Auf Initiative der Münchener Performancekünstlerin Dorothea Seror haben sich zehn Künstler/innen aus verschiedenen Kulturkreisen zuammengeschlossen, um ihre Darbietungen dem  deutschen Publikum zu zeigen. Unter ihnen ist auch die aus Trinidad & Tobago stammende Akuzuru.

Start Video


Lateinamerikanischer Weihnachtsmarkt in der Villa Flora in München


Weihnachtsmärkte sind in der Vorweihnachtszeit Besuchermagneten. In der Villa Flora in München fand 2017 ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt statt, nämlich ein Markt ausschließlich mit Ständen aus Lateinamerika, von Kleidung, Geschenkartikeln, Schmuck und Lebensmitteln bis hin zu Finger Food.

Start Video


Mit Menschenrechten gegen den Hunger auf dieser Erde


Beim diesjährigen Basar der Kulturen im EineWeltHaus in München stellte auch die FIAN Deutschland mit einem Stand aus. Was sich genau hinter dieser Organisation verbirgt, und was sie mit Lateinamerika zu tun hat, das erklärt eine Vertreterin im Interview mit Latizón TV.

Start Video


Die Elisabeth-Käsemann-Stiftung


Im Gedenken an die politisch Verfolgten der Militärdiktatur in Argentinien hat sich die Elisabeth-Käsemann-Stiftung zum Ziel gesetzt, die Demokratie zu schützen.


Start Video